Burg Klamm
mit Architekt DI Walter Tesch

Im ehemaligen Kastellangebäude am Rand der Burg ist eine moderne Wohneinheit entstanden. Nach Abbruch des alten Daches wurde auf die freigelegten und sanierten Mauern eine Aufstockung in Leichtbauweise gesetzt, in der ein großzügiger Wohnraum untergebracht ist. Der imposanten, exponierten Lage entsprechend geben eine Eckterrasse und große Glasflächen, die mit Schiebeläden verschlossen werden können, den Blick ins Semmeringgebiet frei. 


Unsere Leistungen:
Konzept und Planung
AVA, Baubegleitung
           
Errichtungszeitraum:
2014

Bauherr:
Michael Worahnik

Bauweise:
Altbestand Massibau, Neubau Holzriegel

Ort:
2672 Klamm / KG Breitenstein

 

Fertig

 

Bau

 

Plan